Halte dein Handy nicht zu nah an den Barcode, da sonst die Kamera nicht richtig fokussieren kann. Am besten näherst du das Handy aus ca. 20 cm Entfernung langsam dem Barcode an. Nach den ersten Scans wird dir das Scannen leichter fallen.

Sollte es zu dunkel sein um den Barcode zu erkennen, kannst du im Scanner das Licht einschalten. Manchmal löst die Beleuchtung in einer Filiale auch Reflektionen auf der Verpackung aus, sodass der Barcode nicht lesbar ist. Verändere in diesem Fall einfach den Winkel zwischen Handy und Produkt leicht. Als Faustregel gilt, dass der Scanner jeden Barcode erkennen kann, den du auch mit eigenen Augen auf dem Handydisplay erkennen kannst.

Bitte mache es dem Kassenpersonal leicht und packe deine Artikel nicht direkt in geschlossene Taschen.

Solltest du auf einem Produkt keinen Barcode finden können, schaue bitte am Regal. Auf den Preisschildern ist in der Regel ein Code abgedruckt, den du mit der App scannen kannst.

Ist der Barcode beschädigt und lässt sich nicht scannen, kannst du ihn im Scanner auch manuell eingeben.

Du kannst an allen Kassen mit der snabble-App bezahlen. Rufe dazu in der App den Warenkorb auf und tippe auf den blauen Button unter deinen Artikeln. Begebe dich nun zu einer Kasse und zeige den QR-Code vor.

Tipp: In den meisten Märkten findest du an der Infotheke die App-Kasse, hier kannst du besonders schnell bezahlen.