Wie eine Scan & Go Implementation den Umsatz steigert

Kundenzufriedenheit ist eines der höchsten Ziele jedes Einzelhändlers. Auf gleicher Ebene steht jedoch das wirtschaftliche Ziel der Effizienzsteigerung im Laden und der Verbesserung des Umsatzes. Gute Scan & Go Software kann all diese Ziele für den Einzelhändler erreichen.

Die Vorteile von Scan & Go

  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch Beschleunigung des Einkaufsprozesses und Verkürzung der Wartezeiten
  • Steigerung des Warenkorbwertes durch personalisierte und individualisierte Empfehlungen auf Basis von Echtzeitdatenanalyse
  • Verbesserung der Kundenbindung
  • Unterstützung von Cross- und Upselling-Möglichkeiten

Einflüsse auf den Umsatz

In der Zusammenarbeit mit diversen Einzelhandelsunternehmen konnte Snabble eine Erhöhung des durchschnittlichen Warenkorbwertes von bis zu 25 % feststellen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Dass Kundenzufriedenheit und Umsatzsteigerung in einem Zusammenhang stehen, ist allgemein bekannt. Eine nahtlose Customer Journey durch die Beschleunigung des Einkaufsprozesses und Verkürzung der Wartezeiten hat einen direkten Einfluss auf die Kundenzufriedenheit und somit auf das Umsatzpotential.

Self-Checkout Systeme wie Scan & Go erlauben es Kund:innen und ihr Kaufverhalten besser kennenzulernen und zu verstehen. Gesammelt können anhand dieser Daten individuelle und personalisierte Produktempfehlungen an die Kund:innen gegeben werden. Auch durch gezielte Rabatte können Kund:innen zu Mehrkäufen bewegt werden. Dies wirkt sich ebenfalls positiv auf den Umsatz aus.

Die Services, die eine Implementation von Scan & Go mit sich bringt, verbessert die Kundenbindung und -loyalität. Hohe Kundenzufriedenheit sowie individuelle Angebote und Rabatte erhöhe die Wiederkehrerquote. Snabble stellt in der Zusammenarbeit mit diversen Einzelhändlern eine Wiederkehrerquote von bis zu 90 % fest.

Eine Scan & Go App bietet zuletzt Möglichkeiten für Cross- und Upselling. Im Zeitalter der Omni-Channel-Konzepte können Händler:innen durch solche Plattformen weitere Kanäle vermarkten.

Fazit

Scan & Go kann sowohl direkt, als auch indirekt auf den Umsatz des stationären Einzelhandels einzahlen. Währenddessen profitieren die Händler von erhöhter Kundenloyalität und Kundenbindung. Snabble bietet darüber hinaus noch umfangreiche Analysetools in Echtzeit zur Verfügung.

Der gesteigerte Umsatz durch Scan & Go setzt sich zusammen aus Nutzungsquote, erwiesenermaßen höheren Warenkörben und dem, was die Filialmitarbeiter aus der gewonnenen Zeit machen, die sie nicht mit Kassieren verbringen.

Patrick Kruschinski, Snabble Snabble
Über den Autor
 

Christopher Schröder ist Marketing-Spezialist bei Snabble. Er hat einen Master in Unternehmenskommunikation und coacht ein Football-Team.
Kontaktieren Sie Chris auf LinkedIn.

Die Zukunft des Einzelhandels ist jetzt. Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie mehr über Snabble und erhalten Sie alle aktuellen Informationen, indem Sie uns auf LinkedIn, dem Business-Netzwerk #1, folgen.

Jetzt auf LinkedIn folgen