Die Flucht der Messen

Der Start ins neue Jahr wird durch eine Pandemie begleitet, die uns scheinbar auch 2022 weiterhin erhalten bleibt. Nachdem die Inzidenzzahlen erneut und immer weiter steigen, haben nun einige Messe-Veranstalter die Reißleine gezogen und ihre Events verlegt. Wir freuen uns darüber, dass diese nur verschoben und nicht gänzlich abgesagt wurden.

NRF New York

New York wäre das erste Ziel einer großen Reise dieses Jahr gewesen. Anders als andere Messen wurde diese nicht vom Veranstalter abgesagt oder verschoben. Sie findet weiterhin vom 16. bis 18. Januar im Javits Center in Manhattan statt. Aufgrund der utopisch hohen Inzidenzen hat Snabble beschlossen, den Besuch der Messe auf nächstes Jahr zu verschieben.

EuroCIS

Von New York nach Düsseldorf. Die Messe-Veranstalter der EuroCIS haben am 12. Januar bekannt gegeben, dass die EuroCIS 2022 auf den 31. Mai bis 2. Juni 2022 verschoben wird. Die Messe Düsseldorf hat sich in enger Abstimmung mit den ausstellenden Unternehmen und beteiligten Partnern aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens und der weiterhin unsicheren Lage hinsichtlich der Reise- und Quarantänevorgaben in den einzelnen europäischen Ländern für diesen neuen Termin entschieden. Die EuroCIS war ursprünglich vom 15. bis 17. Februar geplant.

Neben der Messe selbst durften wir bereits zwei Vorträge ankündigen. Diese werden in Absprache mit dem EHI im verschobenen Programm beibehalten. Freuen Sie sich weiterhin auf Ben Wedel, der über die Zukunft des Connected Customer sprechen wird. Er wird sich gemeinsam mit Ihnen die Kundeninteraktionen in diesen unsicheren Zeiten genau ansehen: Es ist klar, dass sich die Erwartungen und Verhaltensweisen der Kunden grundlegend, schnell und dauerhaft verändert haben. Da unsere physische Welt geschrumpft ist, hat der digitale Imperativ, mit dem sich Unternehmen seit Jahrzehnten auseinandersetzen, nun seine Belastungsgrenze erreicht.

Patrick Kruschinski hingegen wird über "Sales Advisory Now & Then" sprechen und wie Technologie den Job des Einzelhandelskaufmanns verändert. Er wird das Herzstück von Brick & Mortar, die Kundenberatung, genauer unter die Lupe nehmen.

Sie haben bereits jetzt Interesse an den Themen oder möchten mehr über die Snabble Self-Checkout Cloud erfahren? Buchen Sie sich doch einfach einen Termin bei uns.

Retail Tech Stockholm

Iväg till Stockholm - Schwedens Hauptstadt kann der Pandemie ebenfalls nicht entfliehen. Auch die Messe in Stockholm verschiebt die Retail Tech auf den 20. - 21. April. Die Veranstalter nehmen wie folgt Stellung:

Es ist natürlich enttäuschend, die Messe auf April vorzuverlegen, aber die Stärke der Retail TECH, e-Commerce Expo und Mark Tech Expo 2022 ist es, allen Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit zu geben, sich persönlich zu treffen, Beziehungen aufzubauen, Lösungen auszutauschen, sich gegenseitig zu inspirieren und Möglichkeiten für neue Geschäftsbeziehungen zu schaffen. Dies ist unter den gegenwärtigen Umständen und den bestehenden Beschränkungen nicht möglich.

Wir freuen uns im April die schwedische Gastfreundschaft genießen zu können. Wenn Sie Interesse haben uns auf der Retail Tech zu treffen oder bestimmte Fallbeispiele von uns kennenzulernen, melden Sie sich gerne bei Patrick Kruschinski!

Über den Autor
 

Christopher Schröder ist Marketing-Spezialist bei Snabble. Er hat einen Master in Unternehmenskommunikation und coacht ein Football-Team.
Kontaktieren Sie Chris auf LinkedIn.

Die Zukunft des Einzelhandels ist jetzt. Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie mehr über Snabble und erhalten Sie alle aktuellen Informationen, indem Sie uns auf LinkedIn, dem Business-Netzwerk #1, folgen.

Jetzt auf LinkedIn folgen